Osteopathie - Frauenheilkunde

Dr. med. Marlene zur Oeveste

Frauenärztin · Osteopathie · Akupunktur

Osteopathie in der Frauenheilkunde

Osteopathie ist eine ganzheitliche Methode, deshalb ist es auch bei eindeutig gynäkologischen Beschwerden sinnvoll, sich auf den gesamten Menschen zu konzentrieren. Aber gerade bei Krankheitsbildern wie Inkontinenz, hyperaktive Blase, Vaginismus, Dyspareunie (Schmerzen beim Geschlechtsverkehr) oder unerfülltem Kinderwunsch kann eine spezielle gynäkologische osteopathische Behandlung segensreich sein.